Folgen

Corel® VideoStudio® Ultimate X10 Die wichtigsten Gründe für ein Upgrade

  1. Neu! Maskenerstellung

Mit der neuen Maskenerstellungsfunktion können Sie den Fokus auf die Schlüsselelemente in Ihren Videos richten. Definieren Sie mit Pinsel- und Formwerkzeugen den hervorzuhebenden Bereich. Das leistungsstarke Modul von VideoStudio Ultimate X10 erkennt dann die Bewegung des Objekts. Die Maske kann bis ins kleinste Detail feineingestellt werden. Sobald Sie mit dem Resultat zufrieden sind, wird die Maske in die Zeitachse eingefügt. Es lassen sich beliebte Effekte anwenden, um das Objekt oder den Hintergrund hervorzuheben bzw. abzudecken. Sie können einzigartige Resultate erzielen, indem Sie beispielsweise einen Unschärfe- oder Graustufeneffekt hinzufügen oder die Farbe verstärken.

 

  1. Neu! Zeit-Neuzuordnung

Sorgen Sie für Dramatik, indem Sie mit der Wiedergabegeschwindigkeit spielen. Mit den neuen Zeit-Neuzuordnungs-Steuerelementen in VideoStudio Ultimate X10 können Sie schnell und einfach Zeitlupeneffekte erzeugen, die Wiedergabe beschleunigen, die Handlung kurz unterbrechen und Szenen rückwärts abspielen oder wiederholen. Die entsprechenden Steuerelemente befinden sich nun alle einem Ort. Auf diese Weise müssen Sie nicht mehrere Filmclips bearbeiten und zwischen Fenstern hin und her springen, um die Geschwindigkeit anzupassen.

 

  1. Neu! Spurentransparenz

Lassen Sie mit den Spurentransparenz-Steuerelementen die besten Momente Ihrer Videos durchscheinen. Mit diesen Steuerelementen in VideoStudio Ultimate X10 können Sie einfacher als je zuvor Clips überlagern und die Deckkraft der Spuren anpassen, um mehrere Clips gleichzeitig anzuzeigen. Sie können die Transparenz der einzelnen Spuren direkt auf der Zeitachse steuern, um Ihre besten Szenen hervorzuheben.

 

  1. Neu! Unterstützung für 360°-Videos

Zeigen Sie mit 360°-Videos Ihre beste Seite. VideoStudio Ultimate X10 führt Steuerelemente ein, mit denen sich 360°-Videos zur Wiedergabe auf Fernsehern und Standardvideogeräten in Standardvideos umwandeln lassen. Fügen Sie Ihr Video in die Zeitachse ein und wählen Sie die Ansicht, die die Zuschauer sehen sollen. Danach können Sie das Video exportieren und als Standardfilm abspielen.

 

  1. Neue Effekte! Exklusive Ultimate-Effektsammlung

Mit über 2.000 Filtern, Effekten, animierten Titeln und Übergängen bietet VideoStudio Ultimate X10 grenzenlose kreative Freiheit. Darüber hinaus enthält nur die Ultimate-Version zusätzlich eine hochwertige Effektsammlung, bestehend aus 14 Effektpaketen, darunter drei neuen in dieser Version. Erstellen Sie mit den visuellen Effekten und den faszinierenden 2D- und 3D-Elementen aus NewBlue Titler Pro 1 per Ziehen und Ablegen wunderschöne Titel. Wählen Sie in OproDAD Adorage Effects Package Volume 9 aus über 300 sensationellen neuen Partikel- und Objekteffekten aus. Nutzen Sie Boris Title Studio, um stilisierte 2D- oder 3D-Titel mit benutzerdefinierten Abschrägungen, Füllungen und Stilen sowie hochwertige animierte Grafiken zu erstellen.

 

  1. Neu! Mehr als 100 MyDVD-Vorlagen

Geben Sie Ihrem fertigen Video die passende Aufmachung. Mit VideoStudio MyDVD können Sie Ihre Projekte auf Disc brennen und schnell hochwertige, persönliche DVDs mit Menüs, Kapiteln und Musik erstellen. MyDVD enthält jetzt über 100 Themenvorlagen, unter denen Sie immer einen Stil finden, der zu Ihrem Projekt passt. Die Vorlagen können mit benutzerdefinierten Hintergrundbildern, Musik und Titeln individuell angepasst werden. Danach können Sie Ihr Projekt schnell auf DVD oder AVCHD brennen und mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen.

  1. Neu! Clips gruppieren und die Gruppierungen aufheben

Die neuen Gruppierungsfunktionen ermöglichen eine noch leistungsstärkere und effizientere Bearbeitung auf der Zeitachse. Sie können Ihre Clips auswählen und dann per Rechtsklick zu Gruppen zusammenfassen. Diese Gruppen können auch wieder aufgehoben werden. Gruppierte Clips lassen sich auf der Zeitachse einfacher verschieben. Zudem können Sie per Ziehen und Ablegen Filter und Effekte auf ganze Gruppen anwenden.

 

  1. Optimiert! Musikarchiv

Kinderleicht können Sie nun passgenaue Tracks in Ihre Projekte einfügen. In VideoStudio Ultimate X10 sind alle ScoreFitter-Tracks im Musikarchiv verfügbar. Wählen Sie einfach den Track, der am besten zur Stimmung Ihres Videos passt. Dieser wird dann automatisch der Länge Ihres Videos angepasst.

 

  1. Neu! Leistung und Support

Wie gewohnt kann VideoStudio Ultimate X10 mit den neuesten Formaten verwendet werden. So wurde die Unterstützung für die HEVC/H.265-Verschlüsselung für nVidia und AMD erweitert, die höhere Kompressionsraten, bessere Qualität und kleinere Dateigrößen verspricht. VideoStudio X10 ist für Intels Prozessor der 7. Generation optimiert.

 

  1. Neu! Integriertes Lernsystem und Tutorials

Wenn Sie Hilfe benötigen, bietet das neue Begrüßungsbuch direkt in VideoStudio Ultimate X10 sofortigen Zugang zu hilfreichen Tutorials. Besuchen Sie das Corel Discovery Center, wo Sie eine Fülle inspirierender Tutorials für neue und fortgeschrittene Anwender finden werden. Zudem können Sie das Benutzerhandbuch online anzeigen und auf die Corel Wissensdatenbank zugreifen, in der Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

2 Kommentare

  • 0
    Avatar
    Hajo

    Hallo,
    ich bin kein konstanter VSX Anwender. Das kann ich eher von Pinnacle Studio sagen. Trotzdem, ich habe mich intensiv mit dem NLE beschäftigt und bin begeistert. Diese Begeisterung hat dazu geführt, dass ich VideoStudio in meinem jungen Webforum "Die Videobearbeitung" eine Kategorie eingerichtet habe. 
    Gerne beantworten wir User-Fragen und helfen wenn möglich.

    Ach ja für die Devs, vielleicht könntet ihr mal den zweiten Monitor einrichten, Quell und Timeline, klar damit auch schaltbar den Zweiten extern.

    Grüße

     

     

    Bearbeitet von Hajo
  • 0
    Avatar
    Hajo

    Systemfehler bei mir.

    Bearbeitet von Hajo
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.