Folgen

Automatischer Filter

 
Ein einfaches Beispiel soll Ihnen zeigen, wie der Automatische Filter zu verwenden ist.

Sie haben eine Spalte mit den Umsatzposten im Bereich B1..B22, mit der Überschriftbezeichnung (Umsatz $) in B10. Eine Spalte mit den Monaten (Januar bis Dezember) im Bereich A11..A22 steht vor der Umsatzspalte und hat die Überschriftbezeichnung Monate, in A10.
 
Sie können wie folgt alle der Zeilen in der Umsatzspalte mit einem Wert der größer als beispielsweise $10,000 suchen:

1. Wählen Sie die Umsatzspalten, einschließlich der Bezeichnung mit Ihrer Maus.

2. Wählen Sie Filter und dann Automatischer Filter im Menü Daten. Die stellt ein Feld mit einer Dropdownliste oben an den gewählten Bereich, in diesem Fall der Umsatzzelle.

3. Klicken Sie jetzt auf den Pfeil, um die Dropdown-Liste zu sehen und wählen Sie aus den Folgenden:
Alle: Zeigt alle Zeilen im gewählten Bereich.
Ersten 10: Öffnet ein Feld, wo Sie wählen können, wie viele Datensätze angezeigt werden und ob sie von oben oder von unten aus dem gewählten Bereich sein sollten.
Leerzeichen: Zeigt nur die Zeilen, die Leere Zellen im gewählten Bereich haben.
Nicht leer: Zeigt nur die Zeilen, die einen Wert im gewählten Bereich haben.
Benutzerdefiniert: Öffnet das Feld Benutzerdefinierter AutoFilter:

Hier können Sie aus einem Standardsatz von Vergleichen in der linken Drop-down-Liste wählen, um die Zeilen im gewählten Bereich zu filtern: gleich, ist nicht gleich, ist größer alsund so weiter. Der Wert, der für den Vergleich verwendet wird, kann in der rechten Dropdown-Liste gewählt werden, die alle Werte aus dem gewählten Bereich zeigt oder sie können ihn selbst eingeben, wenn er sich nicht im Wertebereich befinden, beispielsweiseist kleiner als ein bestimmter von Ihnen eingegebenen Wert. Sie können auch Filter kombinieren, indem Sie entweder den Operator Und oder Oder verwenden: Und ermöglicht Ihnen zwei Bedingungen einzustellen, beide müssen für einen Wert erfüllt werden, damit er gewählt wird, beispielsweise der Wert soll größer als x sein und kleiner als y; Oder wählt einen Wert der entweder eine (oder beide) Bedingungen erfüllt, beispielsweise der Wert soll kleiner als x oder gleich zu y sein. (Beachten Sie, dass Sie einen Platzhalter für ein fehlendes Zeichen einsetzen können (? verwenden) oder Zeichen (* verwenden), beispielsweise "gleich 3??" wählt jede 3-stellige Zeichenfolge, die mit einer 3 beginnt; "gleich *d" wählt jede Zeichenfolge, die mit d endet unabhängig von der Länge.) Klicken Sie auf OK, um Ihren Benutzerdefinierten AutoFilter anzuwenden.
Sie können alle Datensätze nach dem Filtern anzeigen, indem Sie Alle anzeigen im MenüDaten/Filter wählen.
Sie können einen Filter abbrechen, indem Sie Automatischer Filter im Menü Daten/Filterwählen, um ihn auszuschalten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.