Folgen

Brennen: DVD wird vom eigenständigen Player nicht erkannt im DVD Copy 5

Ihr DVD-Player kann möglicherweise die von Ihnen verwendeten Medien/Discs nicht korrekt lesen. Dies ist normal, weil verschiedene Marken von DVD-Playern unterschiedliche Arten von optischen Lesern zum Lesen von Daten auf einer Disc verwenden. Wenn die Disc auf Ihrem Computer oder einem anderen DVD-Player problemlos wiedergegeben wird, ist das gerenderte Projekt in Ordnung.

  • Verwenden Sie für das Brennen leere Discs eines anderen Medienformats (DVD+R, DVD-R) oder einer anderen Marke. Kommerzielle DVDs nutzen DVD-R. Verwenden Sie wenn möglich dieses Format (DVD-R). DVD+R ist ein neueres Format, das von einigen DVD-Playern u. U. nicht erkannt wird. Zudem unterstützen viele DVD-Player keine mehrfach beschreibbaren Medien (RWs). Vergewissern Sie sich, dass Ihr Player diese Formate unterstützt, wenn Sie sie verwenden möchten.
  • Verringern Sie die Brenngeschwindigkeit Ihres DVD-Projekts. Verwenden Sie die niedrigstmögliche Brenngeschwindigkeit (wenn möglich 2x oder 4x). Dieser Trick behebt normalerweise das Problem.
  • Vergessen Sie nicht, die Brennsession zu „schließen“. Diese Option wird normalerweise während des Brennvorgangs angezeigt (falls die Software ein Einschalten dieser Option zulässt). Die Brennsession wird nur für Multisession-Discs „offen“ gelassen, die vom DVD-Videoformat nicht unterstützt werden.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.