Folgen

Brennen: Medium ist nicht bereit

Warten Sie, bis das DVD-Brennerlaufwerk die leere Disc als aufnehmbares Medium erkennt. Sie können auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ im Abschnitt „Quelle“ klicken und nach dem DVD-Brennerlaufwerk suchen, um die Medien zu aktualisieren und erneut zu lesen.

 

Wenn Sie die leere Disc ordnungsgemäß (nicht verkehrt) eingelegt haben und sie trotzdem nicht als aufnehmbares Gerät erkannt wird, lesen Sie die folgenden Vorschläge:

 

  • Stellen Sie sicher, dass der DVD-Brenner das verwendete Medium unterstützt. Normalerweise gibt es zwei Arten brennbarer DVDs: das [+ +]- und das [- -]-Format. Prüfen Sie, welches Format von Ihrem Brenner unterstützt wird. Falls der Brenner beide Formate unterstützt, wechseln Sie von [+ +] auf [- -] und umgekehrt. Probieren Sie auch andere DVD-Marken aus. Möglicherweise ist Ihr Brenner mit der betreffenden Marke oder der Geschwindigkeit der Disc, die Sie verwenden, nicht kompatibel.
  • Formatieren oder löschen Sie eine DVD+R oder DVD-R nicht. Wenn Sie die Löschfunktion verwenden, können Sie die Disc nicht länger benutzen.
  • Falls eine andere Brennsoftware in die Taskleiste geladen wird, z. B. Nero InCD oder Roxio EZCD Creator, entladen und deaktivieren Sie diese vorübergehend.
  • Auf Windows XP können Datenmedien mithilfe von Drag&Drop auf dem DVD-/CD-Brennerlaufwerk gebrannt werden. Danach wird der Schreibvorgang auf der Daten-Disc mit einem einfachen Mausklick durchgeführt. Verwenden Sie Windows Explorer, um das DVD-Laufwerk nach brennbereiten Dateien zu durchsuchen. Ein Hinweis darauf sind Dateien, die transparent sind oder wie „verborgene“ Dateien aussehen. Womöglich haben Sie die Dateien irrtümlicherweise dort abgelegt. Löschen Sie die Dateien. Andernfalls können Sie das Laufwerk nicht für den Brennvorgang mit anderen Anwendungen benutzen.


'TIPP': Verwenden Sie die niedrigstmögliche Brenngeschwindigkeit. Hiermit wird die Kompatibilität Ihrer fertig gestellten DVD mit verschiedenen DVD-Playern verbessert.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.